Sport im MTV Amelinghausen

Terminübersicht

Bitte besucht auch unsere Facebook Seite: MTV AMELINGHAUSEN HANDBALL, wo wir aktuelle Informationen und Berichte einstellen
("liken" nicht vergessen)

 

Unser neues Handball-Logo:

 

 


SAISON 2016 / 2017

Wir werden dieses Jahr mit folgenden Mannschaften im Meisterschaftswettbewerb antreten:

männliche E-Jugend    (MTV Amelinghausen)
männliche D-Jugend    (MTV Amelinghausen)

weibliche D-Jugend     (JSMG MTV Eyendorf MTV Amelinghausen)
weibliche C-Jugend     (JSMG MTV Eyendorf MTV Amelinghausen)

außerhalb des Meisterschaftsbetriebs:

Minis                           (MTV Amelinghausen)

 

 

Neue Handball-Ära eingeläutet: offizieller Spielbetrieb ist aufgenommen

Ziemlich genau 2 Jahre nach unserem erfolgreichen Spartenstart im Mai 2013 haben wir den wichtigsten Schritt zum Aufbau einer professionellen Handballabteilung des MTV Amelinghausen in die Wege geleitet: 

Die Anmeldung beim Handballverband-Niedersachsen e.V. (HVN) ist erfolgt und somit die offizielle Berechtigung, am Meisterschaftsspielbetrieb teilzunehmen.
Aus vielen umliegenden Handballvereinen (nebst dem HVN) haben wir daraufhin mehrfach positive Resonanz erhalten, da es heutzutage nicht selbstverständlich ist, dass –aus Sicht des Handballsports- neue Vereine gemeldet werden. Viele Vereinsmannschaften haben mit Spielerschwund zu kämpfen und müssen entweder den Spielbetrieb einstellen oder Spielgemeinschaften / Zusammenschlüsse mit anderen Vereinen suchen.
Von einer derartigen Situation –im positiven Sinne- profitiert in dieser Saison 2015/2016 auch der MTV Amelinghausen mit Blick auf die männl. D- und weibl. B-Jugend.

Unser erklärtes Konzept für die nächsten Jahre ist daher ein solides Wachstum „von unten (Minis) nach oben (A-Jugend)“. Dies betrifft nicht nur die Spieleranzahl, sondern insbesondere die frühzeitige professionelle, vielseitige Ausbildung der Spieler. Zwei Kernziele werden dabei von uns verfolgt:
die Schulung sozialer Kompetenzen und die sportliche Leistungsfähigkeit im jeweils angemessenen Rahmen des Alters und Könnens zu fördern und zu fordern.
Um dem gerecht zu werden, werden unsere Handballspieler von 2 bis 3 Trainern pro Training betreut.
Cäsar Düwel und Frank Dahle haben dieses Jahr über den HVN in einer 120 Unterrichtseinheiten dauernden Ausbildung den C-Trainer-Lizenz-Schein erworben und stärken somit auch fachlich und qualitativ dieses Konzept. Lena Dahle – selbst aktive Handballerin beim MTV Eyendorf- unterstützt durch ihr praktisches Fachwissen den Trainerstab.

Über unsere Mannschaften:

Minis (JG 2009 – 2007) und E-Jugend (JG 2006 – 2005)       Training Do. 17.15 h – 18.45 h

Unsere Minis (ca. 14 Spieler) haben im März und April 2015 an 2 Handballturnieren in Embsen und Bad Fallingbostel teilgenommen und konnten sich bei dieser Premiere über einen super 2. und 3. Platz freuen.

Die „gemischte“ E-Jugend (ca. 12 Spieler) startete im September 2015 zunächst bei dem Charly Schreiber – Jugendcup in Lüneburg mit nicht ganz so viel Erfolg und wurde Letzter. Hier zeigte sich unsere Unerfahrenheit gegenüber den schon länger agierenden Mannschaften recht deutlich.
Am 4. Oktober 2015 fanden dann in der Lopautalhalle zur Saisoneröffnung 2015/2016 die ersten offiziellen Meisterschaftsspiele statt.

Unserer E-Jugend-Mannschaft gelang ein erfolgreicher Saisonstart in der Regionsliga Nord gegen den TSV Auetal mit 10:9 Toren. Das folgende zweite Spiel wurde zwar verloren, zeigte aber dennoch Aufwärtspotential und macht Hoffnung auf eine ordentliche Premieren-Saison. Die nachfolgenden Spiele mit einem vorerst sehenswerten 8. Platz (von 10) bestätigen diese erfreuliche Entwicklung.
Das Interesse an der Heimpremiere war übrigens groß: über diesen Spieltag verteilt besuchten rd. 150 Gäste unsere Lopautalhalle!

D-Jugend (JG 2004 – 2003)                                                    Training Do. 18.45 h – 19.45 h

Hier haben wir davon profitiert, dass der MTV Eyendorf  zwei männliche D-Jugend-Mannschaften für die Saison 2015/2016 in unterschiedlichen Spielklassen anmeldete,  plötzlich aber zu wenig aktive Spieler hatte. Da auch wir w/Spielermangel keine eigene D-Jugend-Mannschaft für den Spielbetrieb stellen konnten, ergab sich nun die Möglichkeit zur Gründung einer Jugendspielgemeinschaft, die unter dem Namen "JSMG Eyendorf/Amelinghausen II" Meisterschaftsspiele in der Regionsliga Nord bestreitet.
Für die 8 aktiven Spieler aus unserem Verein ist dies eine großartige Möglichkeit, Handball- und Teamerfahrung auf dem Spielfeld zu sammeln.
Unter diesem Gesichtspunkt mussten dann zunächst auch die ersten Pflichtspiele betrachtet werden, die leider mit –teilweise unnötigen- Niederlagen abgeschlossen wurden und erst einmal den letzten Tabellenplatz bedeuten.

Das Training findet mittwochs in Eyendorf, federführend unter Jens Köster vom MTV Eyendorf, statt.

Wir trainieren darüber hinaus mit allen D-Jugendlichen Spielern donnerstags in der Lopautalhalle.

B-Jugend (JG 2000 – 1999)                                                    Training Do. 19.45 h – 21.15 h

Ihrem Ehrgeiz und Interesse, an Punktspielen teilnehmen zu können, haben wir es unseren 8 weiblichen Spielerinnen zu verdanken, dass wir auch in der B-Jugend eine Mannschaft für den Meisterschaftsbetrieb vorweisen können. Was aus eigener Kraft nicht zu schaffen gewesen wäre, hat hier eine Kooperation mit dem MTV Embsen möglich gemacht.
Deren weibliche B-Jugend hätte für die Saison 2015/2016 in der Regionsliga eine zu geringe Mannschaftsstärke gehabt und war somit auf der Suche nach weiteren Spielerinnen.

Dies führte dann zur Geburtsstunde der Spielgemeinschaft "JSMG MTV Embsen/Amelinghausen".
Es ist ein fantastisches, harmonisches Team entstanden, dass eine völlig unerwartet erfolgreiche Vorrunde mit 3 Siegen und 3 Niederlagen gespielt hat und somit den 4. Platz belegte.
Das Haupt-Training findet immer dienstags in Embsen unter der Federführung der Embsener Trainerin Katie Schrötke und mit Unterstützung durch Cäsar Düwel statt.
Weiterhin wird mit allen B-Jugendlichen donnerstags in der Lopautalhalle trainiert.

Fazit:
Zum Start in die neue Handball-Ära des MTV Amelinghausen haben wir dieses Jahr viel Geld, Zeit und Kraft aufwenden müssen. Vieles ist neu, die Netzwerke müssen erst gebildet bzw. ausgebaut werden, die Anzahl der im Hintergrund Wirkenden ist (leider) noch gering. Dennoch ist die zarte Pflanze der ersten Erfolge auf und hinter dem Spielfeld sichtbar und ermutigend.
Neben Spielern und Trainern benötigen wir zukünftig auch Schiedsrichter, Sekretäre am Kampfgericht, ehrenamtliche Helfer bei Heimspielen, Presse usw. Für jeden, der Spaß am und um den Handballsport hat, finden wir sicherlich in unserer Handballsparte eine passende Aufgabe.
Interessierte also bitte sehr gerne melden!
Unser großer Dank geht auch dieses Jahr an die zahlreichen Unterstützer, die mittels finanziellen Spenden unsere Handballmannschaften -und damit die ganze Sparte- gefördert und nach vorne gebracht haben:

Dr. Rüdiger Carlberg (Bälle), Tierärztliche Physiotherapiepraxis Zeeck (Trainingsausrüstung), Traktorist e.K. N. Peterson (Trikots), Witte Werbetechnik (Trikotbeflockung), EDEKA Lüchow (Trikotsatz), Frank Dahle (Trikots, Ausrüstung).

Rund 60 aktive Handballer, 3 gemeldete Mannschaften mit rd. 30 Spielern, erfahrene und ausgebildete Trainer, engagierte Eltern und Förderer: sie alle haben gemeinsam Spaß, finden neue Freunde und wollen ein Ziel erreichen: Handball zu spielen und zu erleben in Amelinghausen.

Genau aus diesen Gründen gibt es unsere Handballsparte und dies motiviert uns, vorwärts zu gehen, weiter zu machen und besser zu werden!


Handball ist in. Amelinghausen!